FAQ

Häufig gestellte Fragen

Über neon Profil Über neon green Bäume Partner Details Holzkarte

Laut Forscher:innen der ETH Zürich kann der Klimawandel durch nichts so effektiv bekämpft werden wie durch Aufforstung. Bäume zu pflanzen habe das Potenzial, zwei Drittel der bislang von Menschen verursachten, klimaschädlichen CO2-Emissionen aufzunehmen. Mit unserem anerkannten Partner Eden Reforestation Projects möchten auch wir dafür sorgen, dass durchs Bäumepflanzen das Klima stabilisiert wird.


Wir rechnen mit einem Umrechnungsfaktor von 300kg neutralisiertem CO2 pro Baum. Diese Rechnung basiert auf dem gesamten CO2, dass ein durchschnittlicher Mangrovenbaum in durchschnittlich 25 Jahren Lebensdauer neutralisiert. Warum Mangroven? Mangroven zeichnen sich durch eine besonders hohe CO2 Kompensation aus und sind darum eine der bevorzugten Bepflanzungsart unseres Baum-Partners Eden Reforestation Projects.


Pro Monat pflanzen wir 5 Bonus-Bäume für dich – pro Jahr also 60 Bäume. Warum? Wenn ein durchschnittliches Baum-Leben von 25 Jahren rund 300 kg CO2 aus der Atmosphäre entfernt, braucht es 47 gepflanzte Bäume, um die jährliche Emission von 14 Tonnen CO2 pro Schweizer:in zu kompensieren.


Nein, wir bauen an der günstigsten und nachhaltigsten Konto-App der Schweiz. Das Bäume-Pflanzen überlassen wir den Profis und arbeiten deshalb mit Eden Reforestation Projects zusammen. Die Bäume werden durch die NGO unter anderem in Haiti, Indonesien, Kenia und Nepal gepflanzt.
Eden Reforestation Projects leistet mithilfe von Aufforstung einen Beitrag zur Bekämpfung des Klimawandels und unterstützt gleichzeitig die Menschen in den verschiedenen Regionen nachhaltig und langfristig. Es geht also nicht nur um die Wiederherstellung der Wälder, sondern auch um die Unterstützung der lokalen Bevölkerung und Wirtschaft. Um das Pflanzen und Pflegen der Bäume kümmern sich nämlich Menschen aus der Region. Kurzum: Gemeinsam mit unserem Baumpflanz-Partner sorgen wir dafür, dass es für dich einfach und wirkungsvoll ist, einen Beitrag für den Klimaschutz zu leisten.

Einen Teil der Bäume pflanzen wir in unseren eigenen neon-Wäldern. Der erste Wald heisst «Ankarafantsika 3» und liegt in der nordwestlichen Mahajanga-Region in Madagaskar. Der zweite Wald liegt nun in Kenia und trägt den Namen «Tudor Creek». Eden wird in den neon-Wäldern über die nächsten fünf Jahre insgesamt 2'200'000 Bäume pflanzen – pro Jahr maximal 440'000 Bäume.



Für diejenigen, die jetzt genau (und richtig!) nachgerechnet haben: Unsere neon green-Community pflanzt pro Jahr einiges mehr als 440’000 Bäume. Deshalb teilt Eden Reforestation Projects die restlichen Bäume selbst auf ihre verschiedenen Standorte in Nepal, Madagaskar, Mosambik, Äthiopien, den Philippinen, Honduras und Brasilien auf und pflanzt dort, wo die Bäume gerade am meisten benötigt werden. Mehr dazu liest du hier.






Gib uns Feedback